Datenschutz-Bestimmungen
(gemäß EU-Verordnung 2016/679)

Diese Seite beschreibt, wie die Site unter Bezugnahme auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von Benutzern verwaltet wird, die sie konsultieren.

Vetraria Imagna mit Sitz in der Via Milano, 35 Bonate Sopra (BG) – 24040 und der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 03119610164 (nachfolgend mit dem Begriff “Eigentümer” bezeichnet) als Datenverantwortlicher informiert Sie gemäß EU-Verordnung n. 2016/679 (später als “GDPR” abgekürzt), dass Ihre Daten auf folgende Weise und für folgende Zwecke verwendet werden:

Gegenstand der Behandlung
Der Datenverantwortliche verarbeitet die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Identifikationsdaten (wie Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse – später werden wir auf diese mit den Begriffen “personenbezogene Daten” oder sogar “Daten” verweisen).

Zweck der Behandlung
Ihre persönlichen Daten werden verwendet:

  1. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung, wie in Artikel 6 angegeben. b), e) DSGVO für folgende Dienstzwecke:
  • Verträge für die Dienstleistungen des Eigentümers abschließen;
  • Erfüllung der vorvertraglichen, vertraglichen und steuerlichen Verpflichtungen, die sich aus bestehenden Beziehungen zu Ihnen ergeben;
  • Erfüllung der Verpflichtungen, die gesetzlich, durch eine Verordnung, durch Gemeinschaftsgesetze oder durch eine Anordnung der Behörde festgelegt sind (wie zum Beispiel in Bezug auf die Bekämpfung der Geldwäsche);
  • Die Rechte des Eigentümers ausüben, zum Beispiel das Recht auf Verteidigung vor Gericht;

 

  1. Nur mit Ihrer ausdrücklichen und eindeutigen Zustimmung (Art. 7 DSGVO) für folgende Marketingzwecke:
    • Senden Sie per E-Mail, Post und / oder SMS und / oder Telefonkontakt, Newsletter, kommerzielle Kommunikation und / oder Werbematerial zu den vom Eigentümer angebotenen Produkten oder Dienstleistungen und stellen Sie fest, inwieweit Sie mit der Qualität der Dienstleistungen zufrieden sind.
    • Senden Sie per E-Mail, Post und / oder SMS und / oder Telefonkontakte kommerzielle und / oder Werbemitteilungen von Dritten.

Behandlungsmethode
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach den in Artikel 4 n genannten Verfahren. 2) DSGVO und genau: Sammlung, Registrierung, Organisation, Speicherung, Konsultation, Verarbeitung, Änderung, Auswahl, Extraktion, Vergleich, Verwendung, Zusammenschaltung, Einschränkung, Kommunikation, Löschung und Zerstörung von Daten. Ihre persönlichen Daten werden sowohl in Papierform als auch in elektronischer und / oder automatisierter Form verarbeitet.

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten für die zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderliche Zeit und in jedem Fall nicht länger als 10 Jahre ab Beendigung der Beziehung zu Servicezwecken und höchstens 2 Jahre ab Erhebung von Daten für Marketingzwecke.

Zugriff auf Daten
Ihre Daten können für die in Punkt C genannten Zwecke Mitarbeitern und Mitarbeitern des für die Verarbeitung Verantwortlichen in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche und / oder interne Manager der Behandlung und / oder Systemadministratoren zugänglich gemacht werden.

Weitergabe von Daten
Es werden keine Daten übermittelt oder verbreitet, die vom Webdienst stammen (daher die oben angegebenen Daten und Cookies durchsuchen) (außer bei Bedarf an Mitteilungen an Justiz- oder Polizeibehörden).

Ohne ausdrückliche Zustimmung siehe Artikel 6 Buchstabe. b) und c) DSGVO kann der für die Verarbeitung Verantwortliche Ihre Daten für die in Punkt B.1 genannten Zwecke an Aufsichtsbehörden, Justizbehörden, Versicherungsunternehmen für die Erbringung von Versicherungsdienstleistungen sowie an alle Personen weitergeben, an die die Mitteilung erfolgt ist zur Erfüllung der vorgenannten Zwecke gesetzlich vorgeschrieben. Diese Probanden verarbeiten die Daten in ihrer Eigenschaft als unabhängige Datenverantwortliche.

Datentransfer
Personenbezogene Daten werden auf Servern in der Via S. Clemente, 53, 24036 Ponte San Pietro BG, innerhalb der Europäischen Union gespeichert.

Art der Datenbereitstellung und Folgen der Verweigerung der Beantwortung
Die Bereitstellung von Daten für die in Punkt B.1 genannten Zwecke ist obligatorisch. In ihrer Abwesenheit können wir die Leistungen von Punkt B.1 nicht garantieren.

Die Bereitstellung von Daten für die in Punkt B.2 genannten Zwecke (Marketingzwecke) ist stattdessen fakultativ. Sie können daher beschließen, keine Daten bereitzustellen oder zu einem späteren Zeitpunkt das Recht zur Verarbeitung zuvor bereitgestellter Daten zu verweigern. In diesem Fall erhalten Sie keine Newsletter, kommerziellen Mitteilungen und Werbematerialien zu den vom Eigentümer angebotenen Diensten. Sie haben jedoch weiterhin Anspruch auf die in Punkt B.1 genannten Dienstleistungen.

Rechte des Interessenten
In Ihrer Eigenschaft als Interessent haben Sie die Zugriffsrechte gemäß Artikeln 15 – 22 DSGVO oder Zugangsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung (“Recht auf Vergessenwerden”), Recht auf Einschränkung der Behandlung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht sowie das Recht auf Beschwerde bei der Behörde Garant.

So üben Sie Ihre Rechte aus
Sie können Ihre Rechte jederzeit ausüben, indem Sie Folgendes senden:

Vorschlag der Beschwerde
Der Interessent hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde des Wohnsitzlandes einzureichen.

Automatisierte Entscheidungsprozesse
Der Datenverantwortliche führt keine Behandlungen durch, die aus automatisierten Entscheidungsprozessen bestehen

Inhaber, Manager und Beauftragte

Der Datenverantwortliche ist Vetraria Imagna mit Hauptsitz in der Via Milano, 35 Bonate Sopra (BG) – 24040.

Letztes Update

04.01.2021

VETRARIA IMAGNA
Via Milano, 35 Bonate Sopra (BG) - 24040
Phone: +39 035 4942919 | E-mail: info@vetrariaimagna.it | P. IVA: 03119610164 | Privacy policy and Cookie policy

Copyright © 2021 | All images and content on this site are covered by copyright
Developed by Web Marketing Planners